ztab
ztab

IT'S NOT
A LOST CAUSE…

ztab

KEEP CALM &
JUST PEEL IT!

  • MGJ: GLOBAL FÜHREND

    Die Manufacture Générale de Joints, mit Firmensitz bei Lyon in Frankreich, stellt seit über 60 Jahren Verschlussdichtungen für verschiedene Märkte her: Lebensmittel, Weine & Spirituosen, Chemie, Pharmazeutik und Kosmetik. Von der Forschung & Entwicklung bis zum Herstellungsprozeß (Kunststoffverarbeitung, Zusammenfügen und Zuschneiden) widmet sich MGJ in jeder Hinsicht der Entwicklung von innovativen Lösungen, mit dem permanenten Ziel, den Anforderungen aller Kunden zu genügen: den Herstellern von Kunststoff- & Metallkapseln, den Marken und den Verbrauchern.

  • EINE MGJ-MARKE

    Das weltweit einzigartige Z’TAB® ermöglicht endlich ein leichtes und intuitives Öffnen aller Produkte, deren Unantastbarkeit gesichert werden muß. Durch die breite Auswahl an verfügbaren Designs unterstreicht es das jeweilige Image der Marken und hilft im Kampf gegen Fälschungen.

  • 30 JAHRE VERLÄSSLICHKEIT

    Seit über 30 Jahren an Ihrer Seite,

    Anfang der 80er Jahre

    MGJ bringt seine Dichtung Doppelstück Karton+ angeklebte Membrane heraus TWINSEAL®

    DIE ERFINDUNG

    MGJ entwickelte die temporäre Zusammenfügungstechnik auf Wachsgrundlage und verschob den Kapselherstellern dadurch eine Doppelstückdichtung aus einer Kartonunterlage (sekundäre Undurchlässigkeit nach dem Öffnen) und einer Aluminiummembrane (Unantastbarkeit durch Klebung.) Die Marke TWINSEAL® war geboren! Die ersten Kunden, die sich für dieses sehr innovative Produkt interessierten, waren die Hersteller von löslichem Kaffee.

30 JAHRE VERLÄSSLICHKEIT

2010

MGJ beginnt seine Z’TAB®-Partnerschaft mit Nestlé

NESTLÉ

Die Gruppe Nestlé war der erste Kunde und strategische Partner von MGJ der massiv in die Nutzung des Z’TAB® investiert hat – für die Marke Nescafé®. Diese Partnerschaft begann mit den ersten Stufen von Forschung & Entwicklung und setzte sich bis zur großangelegten Einführung der Nescafé Produkte auf dem europäischen Markt fort. Die Gruppe Nestlé hat die von MGJ gebotenen, kühnen technologischen Neuerungen stets angeregt und angenommen, getrieben vom stetigen Bemühen, den Erwartungen der Konsumenten zu entsprechen und zugleich die industriellen Prozesse zu optimieren.

2007

MGJ patentiert das Z’TAB

DIE REFERENZ

Um den Erwartungen seiner Kunden auf den wichtigen Märkten Pharmazeutik, Kosmetik, Chemie und Lebensmittelindustrie zu entsprechen, bleibt MGJ weiterhin innovativ und bringt das Z’TAB® heraus. Diese per Induktion hitzeversiegelbare Doppelstückdichtung ist dank einer eingebauten Lasche endlich leicht abziehbar. Das Z’TAB® ist ein weltweit einzigartiges, von MGJ patentiertes Verfahren, das 3 für den Verbraucher unentbehrlich gewordene Vorteile bietet: Unantastbarkeit (Öffnung und erste Nutzung werden angezeigt), sekundäre Undurchlässigkeit (bessere Konservierung der verpackten Produkte) und leichtes Öffnen (garantierter Zugang an das Produkt, ohne Schwierigkeiten für alle Verbraucher von 7 bis 77!).

2000

MGJ bringt ihre Palette von Dichtungen heraus, die sich per Induktion hitzeversiegeln lassen

DIE INNOVATION

MGJ bringt eine bahnbrechende Innovation heraus: eine per Induktion hitzeversiegelbare Membrane. Es handelt sich um eine technologische Revolution, angeführt von MGJ mit der Unterstützung mehrerer internationaler Firmen, unter anderem aus der Lebensmittelbranche. Die hitzeversiegelte Membrane garantiert eine totale Undurchlässigkeit ohne Entweichung, ist sehr sauber und optimiert die Verpackung und die Konservierung der Produkte. Dazu stellen die Induktionsversiegelungsmaschinen einen bescheidenen Kostenaufwand im Vergleich zu anderen Systemen wie der Versiegelung durch Wärmeleitung dar. MGJ bringt also seine neue Marke CORESEAL® heraus, eine technologische Revolution die von den meisten Herstellern angenommen wird. Der Erfolg bleibt beständig!

1995

Wieder betritt MGJ Neuland mit der Verwendung von expandiertem Polyethylenschaum statt Karton

DIE INVESTITION

Angesichts des Erfolgs von TWINSEAL® erweitert MGJ die Produktionskapazität und bereichert ihr Angebot um eine Unterlage aus expandiertem Polyethylen. Durch diesen Prozeß wird die sekundäre Undurchlässigkeit der Unterlage und die Sauberkeit des Systems erhöht, ohne Residuen und Staub. MGJ entwickelt ebenfalls die Zusammenfügung Unterlage / Membrane weiter, indem es anstelle von Wachs einen extrudierten Film entwickelt.

1980

MGJ bringt seine Dichtung Doppelstück Karton+ angeklebte Membrane heraus TWINSEAL® 

DIE ERFINDUNG

MGJ entwickelte die temporäre Zusammenfügungstechnik auf Wachsgrundlage und verschob den Kapselherstellern dadurch eine Doppelstückdichtung aus einer Kartonunterlage (sekundäre Undurchlässigkeit nach dem Öffnen) und einer Aluminiummembrane (Unantastbarkeit durch Klebung.) Die Marke TWINSEAL® war geboren! Die ersten Kunden, die sich für dieses sehr innovative Produkt interessierten, waren die Hersteller von löslichem Kaffee.

, a core to score…

Z’TAB® ist eine Doppelstückdichtung, bestehend aus einem per Induktion hitzeversiegelbaren Deckel und einer Unterlage aus Karton oder expandiertem Polyethylen Schaum Der Deckel (oder die Membrane) garantiert die Unantastbarkeit des Produkts und die Unterlage aus Karton oder Schaum sichert die sekundäre Undurchlässigkeit des Verschlusses.

Die einzigartige Innovation Z’TAB® bringt der ganzen Kette von Benutzern unzählige Vorteile.

Den Kapselherstellern

– Ein vollkommen integriertes System. Die Lasche ist zwischen Deckel und Unterlage geschützt.
– Ein universelles Konzept, leicht einzufügen, das zu allen Kapseln paßt .
– Die Z’TAB®-Palette bietet mehrere hitzeversiegelbare Membranen, je nach Wesen des Behälters (PE, PP, PET, Glas …) und des verpackten Produkts.

 

Den Marken

Z’TAB® ist wie eine fälschungssichere Unterschrift.
– Der Deckel (die Membrane) kann per hochauflösendem Farbdruck personalisiert werden.
– Der zentrierte Aufdruck bietet eine neue Marketingfläche (Marke, Botschaft, Spiele, Sonderangebote, usw.)
Z’TAB® ist perfekt geeignet für alle schnelldrehenden Produkte: Nahrung, Kosmetik, Chemie Pharmazeutik.

 

Den Verbrauchern

Z’TAB® signalisiert die Öffnung und erste Nutzung, und seine kleine revolutionäre Geste macht den ganzen Unterschied!

– Intuitives Öffnen: Alle kennen die Laschen mit Griff!
– Leichtes Öffnen in einem Zug: Der Deckel reißt nicht!
– Sauberes Öffnen: Ohne Staub oder Residuen an den Rändern oder im Behälter!

MÄRKTE

FAQ: HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Was sind die Vorteile der Z’Tab®-Dichtung?

Leichtes, intuitives und sauberes Öffnen
Einfache Umsetzung,
Marketingwirksames Design
Schutz gegen Fälschungen
Unantastbarkeit und längere Haltbarkeit der Produkte

Wie erfahren ist MGJ?

Über 60 Jahre Erfahrung in Sachen Monoblock- und Doppelstück-Dichtung für vielfache Verwendungen: Lebensmittel, Kosmetik, Pharmazeutik, Chemie, Weine & Spirituosen.

Wie wähle ich die Z’Tab®-Struktur aus, die meinen Bedürfnissen entspricht?

Je nach Zielverwendung (Lebensmittel, Pharmazeutik, Kosmetik, Chemie) und Gestaltung des Verschlusssystems bietet MGJ eine komplette Palette von Z’Tab®-Dichtungen an, in Standardausführung oder nach Maß.

Welche Garantien bringt MGJ im Hinblick auf die Qualitätsnormen?

Alle verarbeiteten Materien entsprechen den Normen der marktbezogenen Europäischen Direktiven und denen der FDA.
Die Implementierung eines Managementsystems in Übereinstimmung mit den Normen ISO 22000 und den anwendbaren GMP ermöglicht eine Sicherung des Herstellungsverfahrens.

EINE FRAGE?
Wir rufen Sie wieder an

AKTUELLES

KONTAKT


Nachricht